Kategorie: Objekt

Letzter Akt und Auftakt

Landschaft, Objekt 20. November 2020

Naturgewalten in Reinkultur. Ein Föhnsturm drückte das Triebhuus an die Burgmauer woraufhin es zerschellte… Ein wahrhaftig fulminanter Abschluss – passend zum Klimathema:

Der Klimawandel beschleunigt Leben und Tod. Steig auf die Bremse.

Welcher Phönix nun wohl aus der Asche steigen wird? Ich lass mich inspirieren…

Eigentlich…

Landschaft, Objekt 28. Oktober 2020

Gedanken zu einem umweltschonenden Kunsttransport

Bereits während dem Aufbau in der Twingischlucht kreisten meine Gedanken um die Nachnutzung des Gewächshauses. Was sollte damit geschehen? Wie könnte man es weiternutzen? Welche Themenfelder könnten sich rund um das Klima auftun?

Verschiedene Gespräche eröffneten dann das Thema der Reise – ein Haus geht auf Reise und schafft Orte der Zusammenkunft… CO2 neutral – passend und stringent zum Projektinhalt…Wunderbar.

CO2 neutral weiterreisen… soviel zur Idee… nun zur Umsetzung…

Weiterlesen

Twingi Landart 2020

Landschaft, Objekt 26. Mai 2020

Während meine Installation „Triebhuus Meditation“ im Studio gerade den letzten Schliff erhält möchte ich an dieser Stelle gerne auf die kommende Ausstellung hinweisen. Wer weis, vielleicht sehen wir uns persönlich in der Twingi Schlucht. Ich würde mich freuen.

While my installation „Triebhuus Meditation“ is getting the finishing touches, I would like to draw your attention to the upcoming exhibition. Who knows, maybe we’ll meet personally in the Twingi Gorge. It would be great.

Teilnahme Twingi Landart 2020

Objekt 30. März 2020

Es freut mich mitzuteilen, dass mein Wettbewerbsbeitrag „Triebhuus Meditation“ den Sprung in die Twingi Schlucht geschafft hat. In diesen besonderen Zeiten bleibe ich dran und teste an Modellen und Versuchsanordnungen die noch schlummernden Potentiale der Arbeit. Mehr zur Ausstellung, dem Projekt und zum Prozess in Kürze ->Hier.

I am really happy to announce that my competition entry „Triebhuus Meditation“ has made it into the Twingi Gorge. In these special times, I stay focused and busy to test out the inherent potential of the work by doing models and test arrangments. More about the exhibition, the project and the ongoing process -> here.